Alles über Schulden, Schuldnerberatung und Verbraucherinsolvenz (Teil 2)

Wer Schulden hat erhält diverse Schreiben von Inkassobüros und Anwälten. Die Bedeutung und Konsequenzen wollen wir hier, im Teil 2, durchleuchten

heinrich-bg-03

Der Ordner ist gefüllt mit unzähligen Mahnungen, Aufforderungen zur Zahlung ausstehender Forderungen und möglicherweise mit Mahn- und Vollstreckungsbescheiden. Eine Empfehlung, wie eine Ablage in einem Aktenordner erfolgen könnte, habe ich im vorigen Teil der Artikelserie beschrieben. Siehe hier.  Auf jeden Fall hat sich mit jedem Schreiben der Gläubiger, oder das von ihm eingesetzte Inkassobüro, etwas dabei gedacht. Häufig werden in diesen Schreiben Konsequenzen angedroht, die unterschiedliche aber gravierende Auswirkungen haben könnten.

 

Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
War der obige Artikel hilfreich ?
Rating: 5.0/5 (33 votes cast)

Alles über Schulden, Schuldnerberatung und Verbraucherinsolvenz (Teil 1)

Schulden haben vielfältige Ursachen. Ein in der Schuldenregulierung erfahrenen Schuldnerberater kann sehr individuelle Hilfe bieten. Dabei ist ein Schuldenvergleich genauso ein Lösungsansatz wie die Verbraucherinsolvenz.


Viele Seiten im Internet beschäftigen sich mit dem Thema,
nicht in die Verschuldung zu kommen. Also präventiv Schulden zu vermeiden. Das ist eine gute Sache. Ich möchte mich allerdings an die Personen und Haushalte wenden, die in der Verschuldung stecken.

Gerne vergleiche ich das mit jemanden, der von einer Brücke ins Wasser gefallen ist und dessen Schwimmkünste eher gering sind. Er benötigt jetzt keine Anweisung, wie er hätte den Sturz vermeiden können. Ich finde, jetzt ist der Rettungsring angesagt oder ein Rettungsschwimmer springt hinterher um ihn vor dem Ertrinken zu retten.

Weiterlesen

VN:F [1.9.22_1171]
War der obige Artikel hilfreich ?
Rating: 4.8/5 (26 votes cast)