Welche Onlinebank vergibt an Verschuldete ein Konto?

Welche Onlinebank vergibt an Verschuldete ein Konto?

OnlineBanking

Wer Schulden hat bekommt bei der Suche nach einem Bankkonto zu spüren, dass kaum eine Bank an ihm Interesse hat. Noch schwieriger scheint es bei den OnlineBanken zu sein.

Welche Onlinebank für Schuldner empfehlenswert und günstig ist versuche ich gerade zu ermitteln. Auf der FanSeite bei Facebook startete ich gerade zu diesem Thema eine Umfrage.

In der Werbung wird viel versprochen, auch die Möglichkeit ein P-Konto einzurichten. In der Realität hapert es da aber. Mir ist bisher nur eine einzige Bank bekannt, die sich als reine Olinebank outet, aber andererseits doch vergleichsweise hohe Kosten hat.

Da ich einen Artikel zu diesem Thema vorbereite und noch Material sammel bitte ich hier um Erfahrungsberichte. Auch Empfehlungen, sowie auch Negativerfahrungen wären hilfreich.

Erreichbar bin ich auch unter meiner Mailadresse

mail [at] heinrichschreiber [dot] com

Ihr
Heinrich Schreiber


Wenn es sich hier auch nur um eine Kurzmitteilung handelt, so würde ich mich dennoch darüber freuen, wenn Sie jetzt eine  Bewertung  abgeben und ihn – über die Schaltflächen hier unten – in Ihren sozialen Netzwerke teilen.
Vielen DANK!

VN:F [1.9.22_1171]
War der obige Artikel hilfreich ?
Rating: 5.0/5 (25 votes cast)
Welche Onlinebank vergibt an Verschuldete ein Konto?, 5.0 out of 5 based on 25 ratings
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Raus aus den Schulden und verschlagwortet mit , , von Heinrich Schreiber. Permanenter Link zum Eintrag.

Über Heinrich Schreiber

Als inzwischen „Best Ager" ist die berufliche Vita von Heinrich Schreiber schon etwas umfangreicher. Derzeit engagiert er sich als sozialkritischer Blogger, Journalist, eBook- und Indieautor und schreibt gegenwärtig an seinem ersten, dreiteiligen Psychothriller. Seine jahrelangen Erfahrungen im Finanz- und Schuldnerbereich - insbesondere bei problembelasteten Kapitalgesellschaften - stellt er einem großen Kreis von Betroffenen zur Verfügung. Als leidenschaftlicher Hamburger fühlt er sich überall auf diesem Erdball wohl und bezeichnet sich als Weltbürger.

12 Gedanken zu “Welche Onlinebank vergibt an Verschuldete ein Konto?

  1. VA:F [1.9.22_1171]
    Kommentarbewertung
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)

    Hallo,finde es sehr schön das Sie darüber schreiben,Ohne Konto kein Job,ohne Job kein Konto,Ohne beides mittellos,dann wundern sich die O-wie Sie sich nennen das Schmu(Hinterücks) getrieben wird,denn das wird immer schlimmer.

    Was Onilebanking angeht,Mein Bauch sagt(Vater)die zocken arme Unwissende ab,Verschuldung dann verdoppelt oder verdreifacht,ein Rennen ins Verderben,die O…merken davon nix,die haben genug auf Kante,denn da wird geschoben,Hand in Hand.

    Hinkel

  2. VA:F [1.9.22_1171]
    Kommentarbewertung
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)

    Die Comdirekt hat mit mir das komplette Prozedere inkl. Ausweiskopie, Meldebestätigung und PostIdent mit mir durchlaufen, nur um mir dann mitzuteilen, dass ich einen negativen Schufaeintrag habe und ich das Konto knicken kann.

    • VN:F [1.9.22_1171]
      Kommentarbewertung
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

      Danke für den Hinweis Frank.

      Leider liegen mir gleiche Informationen vor. Die Comdirekt fordert erst alle Infos und nimmt dann eine Schufaanfrage vor (so mein Eindruck). Beinhaltet die Schufa „Negativeintragungen“ werden Anfragen abgelehnt.

      Gegenwärtig scheint als einzige Bank, die momentan alles online abwickelt, die NORISBANK zu sein. Insbesondere auch dann, wenn Negativmerkmale in der Schufa stehen.

      Etwas dümmlich werden allerdings Auskünfte dort erteilt, wenn es um die Einrichtung eines P-Kontos geht. Das allerdings ist dort möglich, wie einige meiner Mandanten mir bestätigen und auch eingerichtet haben. Ob das P-Konto monatlich etwas kostet weiß ich derzeit noch nicht (konnte man mir nicht sagen). Eigentlich darf nach neuester Rechtsprechung ein P-Konto nicht mit zusätzlichen Kosten belegt werden – aber wer weiß was denen einfällt um dies zu umgehen.

      Achtung. Die NORISBANK gehört zur Deutschen Bank und damit auch zur Postbank. Intern wird sogar die Technik der Postbank für das Banking der Norisbank genutzt. Wichtig, wenn man bei DB oder PB noch Schulden hat 🙂

      Heinrich Schreiber

  3. VA:F [1.9.22_1171]
    Kommentarbewertung
    Rating: 5.0/5 (1 vote cast)

    Hallo Heinrich,

    ich habe leider keinen Erfahrungsbericht, wollte Dir aber auf diesem Wege Dank sagen für Deine Idee und die Vorbereitungen zu Deinem Folgeartikel. Ich finde es sehr wichtig das hier mal berichtet wird, welche Hürden in Kauf genommen werden müssen, wenn ein Mensch mit negativer Schufa ein Konto eröffnen will.

    Was sich auch als schwierig erweisen kann ist eine Kündigung bei einer Onlinebank auszusprechen. Auf manche Schreiben wird erst gar nicht reagiert.
    Erst wenn man sich schriftlich an den Vorstand wendet wird reagiert. So ist es mir ergangen. Man sieht also das es so oder so schwierig werden kann. Wobei eine Kündigung und deren Fallstricke das kleinere Übel darstellt.

    Viele Grüße
    Michael

  4. VA:F [1.9.22_1171]
    Kommentarbewertung
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

    ich finde das vorgehen der comdirekt ganz normal. ich würde mir auch erst alle daten vom vermeintlichen kunden holen wollen, bevor er nen kto bekommt oder ich erst anfange zu schauen ob er es sich auch verdient hat.

    p-kto, kostet in der regel nen wenig mehr als ein „normales“ .

    in der heutigen zeit ist es aber für jeden möglich ein kto zu bekommen und das auch ohne schufa und dem ganzen anderen driss.

    • VN:F [1.9.22_1171]
      Kommentarbewertung
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

      Sorry, ein P-Konto darf gem. eines Urteils nicht mehr kosten als ein Konto ohne Pfändungsfreiheit. Das ist nun einmal so.

      Es wäre schön und anstrebenswert, wenn alle Banken bereit wären ein Konto einzurichten, auch bei Negativmerkmalen. Leider ist das nicht so.

      Alle Bestrebungen ein Konto für Jedermann gesetzlich durchzusetzen sind an den jeweiligen Regierungen gescheitert. Gegenwärtig möchte die jetzige Regierungskoalition abwarten, bis auf EU-Ebene eine derartige Verfügung kommt, dann wolle man sich dieser anschließen.

      Heinrich Schreiber

    • VN:F [1.9.22_1171]
      Kommentarbewertung
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

      Danke für die Information Simone.

      Muss man dort ein Referenzkonto angeben?
      Auch wenn die Negativeintragungen nicht interessieren, melden die denn das Konto der Schufa?

      Heinrich

  5. VA:F [1.9.22_1171]
    Kommentarbewertung
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

    Sehr interessanter Artikel zum Thema Konto trotz Schufa. Wer in Deutschland mit einer negativen Schufa ein Bankkonto eröffnen möchte hat es wirklich nicht einfach. Aber meiner Meinung nach ist es durchaus möglich ein Konto trotz Schufa zu eröffnen. Man sollte auf jeden Fall nicht gleich aufgeben, wenn eine Bank das ersehnte Konto ablehnt. Mit ein bisschen Hartnäckigkeit bekommt bestimmt jeder Antragsteller das gewünschte Konto trotz Schufa.

    • VN:F [1.9.22_1171]
      Kommentarbewertung
      Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

      Kleiner Hinweis von mir:

      ich gebe diesen Kommentar mit Link weiter ohne ihn überprüft zu haben. Allerdings, da diese Bank vermeintlich der Volksbankengruppe bzw. dem Bankenverbund der Genossenschaftsbanken zugehörig erscheint, habe ich so meine Bedenken. Sobald mir aber mehr Infos vorliegen, werde ich hier berichten.

      Heinrich Schreiber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.